Krönungsball 2024

Anrather St. Sebastianus Bruderschaft ist weiblich wie nie zuvor

Die Anrather Sebastianus Schützen haben seit dem 20. April 2024 ein neues Königshaus. Zum feierlichen Krönungsball trafen sich die Anrather Schützen im Bruderhaus, der Gaststätte Schmitz Mönk. Ein gut aufgelegter Präsident Alexander Oerschkes konnte in der bis auf den letzten Platz gut besuchten „Guten Stube Anraths“ neben einem fast vollständig angetretenen Regiment auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter ihnen auch der Präses der Bruderschaft Pastor Markus Poltermann sowie Willichs Bürgermeister Christian Pakusch. Beide unterstützen den Präsidenten auch bei den Krönungen.

Zuerst aber konnte Alexander Oerschkes zwei seit dem vergangenen Herbst vakante Positionen im Vorstand neu besetzen und offiziell in ihre Ämter einführen. Ernannt wurde Daniela Bröhl zur kommissarischen 2. Brudermeisterin. Sie ist schon seit Jahren als Jungschützenmeisterin aktiv und verjüngt den geschäftsführenden Vorstand somit weiter. Seine Ernennungsurkunde erhielt auch der neue Platzmajor Alexander Rose, der auch bereits neben dem General für den reibungslosen Ablauf der Krönung sorgen durfte.
Die eigentlichen Krönungen begannen dann mit der Krönung des Jungschützenkönigshauses. Wie schon im Vorjahr konnte sich Lara Tillmanns erneut mit Treffsicherheit durchsetzen und wurde wieder von Präses und Bürgermeister mit Überreichen der Kette gekrönt. Zu ihren Ministern wurden Marco Tillmanns und Lara Snellen ernannt. Für die zurückliegende Regentschaft erhielt Lara Tillmanns aus der Hand des Präsidenten dann auch noch den passenden Orden.
Daran anschließend endete das Regierungsjahr für das scheidende Königshaus um Martin und Manuela Tillmanns. Das gesamte Königshaus verabschiedete sich mit einer schwungvollen Extratour auf dem Parkett. Und zum Dank für seinen steten Einsatz für die Bruderschaft und die Anliegen der Schützen erhielt Präses Markus Poltermann vom scheidenden König, der ja noch bis zum 27.04. des Jahres amtierender Bezirkskönig war, einen Orden verliehen, der fortan das bekannte Sakko zieren wird.
Und dann war es endlich so weit: das neue Königshaus wurde vom Präsidenten mit einfühlsamen Worten präsentiert, ist es doch für ihn trotz mittlerweile in Summe über 18 Jahren an der Spitze des Vereins die erste Königin seiner Amtszeit. Neue Königin der Anrather Sebastianer ist Swenja (I.) Nießen, die zusammen mit ihrem Ehemann Benedict (I.) als Prinzgemahl die Bruderschaft im kommenden Jahr repräsentiert. Aus persönlichen Gründen musste das Königshaus im Nachgang noch personell verändert werden. Jetzt stehen dem Königspaar Stefan Haase als 1. Minister, Lina Frings als 2. Ministerin sowie Helga Nix als Königsoffizierin zur Seite. Nach Überreichen der Insignien durch Präses und Bürgermeister durfte sich das neue Königshaus bereits auf verschiedenen

Meldungen